Backlink Explorer v2.3 mit 20 tools für Backlink Checks

 1039 Mal gelesen

Backlink Explorer - Firefox Addon für SuchmaschinenoptimiererVergangenes Jahr, als der Yahoo! SiteExplorer abgeschalten worden ist, habe ich ein Mini-Addon für Firefox gebaut, das einen schnellen Initalcheck von Backlinks mit nur einem Klick ermöglicht. Das Addon ist jetzt stark erweitert bei Mozilla.org erhältlich. Es kommt mit 20 Backlinkabfragemöglichkeiten von 12 Toolherstellern!Sehr gut, find ich’s, obwohl es nicht viel mehr tut, als die Ergebnisseite einer Backlinkabfrage des jeweils ausgewählten, webbasierten tools (z.B. Sistrix) in neuem Tab zu öffnen. Heißt, Ihr seid auf seouxindianer.de/blog/yahoo-siteexplorer-alternative-firefox-plugin/ und möchtet wissen, wie viele und welche Links auf die Seite verweisen; dann genügen zwei Klicks und Ihr habt alle Daten, die Ihr einsehen möchtet in einem neuen Tab. Natürlich ist das Plugin kostenlos.

Zur Auswahl stehen die Backlinkmodule der folgenden Toolanbieter:

  • BING Link-Explorer
  • BLEKKO
  • ALEXA
  • OpenSiteExplorer
  • Majestic SEO
  • searchmetrics
  • SISTRIX (USA, UK, DE, AT, CH, FR, ES, IT
  • SEOlytics
  • SEO Diver
  • SEOattack
  • linkdiagnosis
  • SEO Kicks (DE)

Damit sind alle nennenswerten SEO Tools, die auf dem Markt verfügbar sind und die Abfrage technisch zulassen integriert und jeder User kann je nach bevorzugter Anzeigeart bzw. Toolbox-Mitgliedschaft wählen. Hier ein Screenshot meiner aktuellen Auswahl:

Meine Konfiguration des Backlink Explorer Firefox Addons

 

Ist das Addon von Mozilla verifiziert? Ja!

Das Addon gibt es grundsätzlich bei Mozilla.org. Allerdings sind die neuesten Versionen immer schon Tage oder manchmal auch Wochen vorher auf BacklinkExplorer.org erhältlich. Momentan ist das v2.3 die ich selbst auch dringend empfehle. Die Webseite in deutscher Sprachversion ist übrigens noch in Arbeit.

Gelegentlich tritt nach der Erstinstallation ein kleiner Bug auf, der das Auswahlfenster mit Scrollbalken anzeigt. Wenn das geschieht, stimmt was mit Eurem Browser nicht. ;) Die Lösung ist, in die Optionen zu gehen und einmal alle Backlink Abfragemöglichkeiten auszuwählen und zu bestätigen. Danach kann man noch einmal in die Optionen und wieder nur die gewünschten Toolmodule wählen. Jetzt sollten die Scrollbalken weg sein. Leider kann ich diesen Bug nicht beheben, da ich ihn bei mir selbst noch nie hatte und obendrein auch noch nichtmal richtig JavaScript schreiben kann. Wenn also jemand von Euch das Problem hat und die technisch korrekte Lösung kennt, freue ich mich über Rat.

Auch für die ein oder andere Bewertung auf mozilla.org wäre ich dankbar, egal wie sie ausfällt. Dazu müsst Ihr Euch zwar erst registrieren, ABER danach könnt Ihr Euch einen dofollow backlink für Eure Website von mozilla.org abholen. GEIL.

So jetzt, viel Spaß mit dem kleinen Plugin!
seoux

Gleich teilen:

  • Twitter
  • Google Plus
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS


+Benjamin Wingerter ist Inhouse-SEO und Affiliate seit 2008. Er hat zwei Steckenpferde: Conversion Rate Optimierung und Suchmaschinenoptimierung. Seit 2011 spricht er auf Fachkonferenzen, wie der SEO Campixx.

Advertisement

EmailEmail