E-Mail Betrug – Nigeria Connection

 606 Mal gelesen

Schon zum zweiten Mal die Woche habe ich eine e-Mail von emilebosa@aim.com erhalten, beziehungsweise von seiner Mutter. In der e-Mail werden mir 10% von 22 Millionen Euro beziehungsweise in der anderen 10% von 22 Millionen Dollar angeboten. Dafür muss ich meine Adresse und meine Bankdaten per e-Mail zurücksenden. Mit Emile Bosa soll ich mich dann irgendwo in Deutschland treffen um ihm die 90% der 22 Millionen in Bar zu geben.

Phishing und Betrug: Nigeria Connection emails

Die erste Spam e-Mail habe ich gelöscht und weiß deshalb keine Details mehr. Die Neue heißt einfach „Contact Emile“ und ist 3kb groß. Ein Dateianhang ist nicht dabei und sie ist als normale Text-e-Mail verschickt.

Ich meine zwar dass meine Blogleser viel im Internet unterwegs sind und nicht so einfach auf Phishing Mails hereinfallen, aber wenn Euch soetwas auffällt, berichtet doch einmal kurz darüber. Ich fände es schlimm, wenn die Nigeria Connection wieder eine große Aktion am Laufen hat und die Leute sich deswegen noch mehr verschulden. Außerdem macht man sich bei solchen Geldschieberein strafbar.

Der Hintergrund ist der, dass die überwiesenen Gelder zwar meistens nicht in einer Höhe von 22 Millionen Euro vorhanden sind. Aber das Geld das eventuell wirklich überwiesen wird, zusammengeklautes, ergaunertes Bankguthaben von anderen naiven Menschen ist. Wie gesagt.. wenn man nicht selbst betrogen wird, so macht man sich zumindest mitstrafbar.

Ist ganz klar eine phishing e-Mail. Sie wird auch von der Adresse helenabosa@terra.es verschickt.

Hier noch ihr Inhalt:

SUBJECT: Offer to manage funds
I am Mrs. Helena Bosa,a sierraleonian,now residing in the republic of Benin. An amount of US$22 million is now available for management for and on behalf of my family in a profitable business venture preferably in the hospitality industry.

LOCATION OF FUND: The fund is presently deposited by my late husband with a deposit keeping institution in Europe due to unstable situation in my country as at the time.

1)YOUR ROLE: Liberate the funds from the deposit institution based on authorization from me empowering you as our partner/ foreign representative to my late husband.
2) Inform us of your investment plan, location of investment and estimated profit within a specified time.
3) Assist me and my daughter to relocate to your country.
4) YOUR INTEREST: We offer you a 10% of the principal investment fund as your compensation for using your position to receive the funds on our behalf.
5) CONDITIONS FOR THIS OFFER: Your honesty and capability to handle this project is a major considerable factor in this subject as it may require traveling to Europe to complete the fund release process, also to meet with my son Emile who is presently seeking asylum in Europe in order to formalize relationship between you and my family while we proceed.

As you read this message and consider working with us, please contact my son Emile urgently on this email address (emilebosa@aim.com) for more information.

Thanks and regards from
H.Bosa

Gleich teilen:

  • Twitter
  • Google Plus
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS


+Benjamin Wingerter ist Inhouse-SEO und Affiliate seit 2008. Er hat zwei Steckenpferde: Conversion Rate Optimierung und Suchmaschinenoptimierung. Seit 2011 spricht er auf Fachkonferenzen, wie der SEO Campixx.

Advertisement

EmailEmail