Google ändert Datenschutz Bestimmungen

 121 Mal gelesen

Gestern war Datenschutz Tag 2009. Der 28. Januar stand damit im Zeichen der Nutzerrechte und zwar in Kanada, den Vereinigten Staaten und 27 Europäischen Ländern, zu denen Deutschland ebenfalls dazugehört. ;)

An diesem bereits dritten Datenschutz Tag Europas hat Google die Datenschutzbedingungen geändert.

Vorerst nur bei google.com zu lesen ist eine Ergänzung, die einräumt, dass die Nutzung (Interaktion) mit den Diensten von Google aufgezeichnet werden könnte.

Wie man bei digital inspiration schon seit gestern nachlesen kann, sah der Abschnitt in der Privacy Policy erst so aus:

When you access Google services, our servers automatically record information that your browser sends whenever you visit a website. These server logs may include information such as your web request, Internet Protocol address, browser type, browser language, the date and time of your request and one or more cookies that may uniquely identify your browser.

Und wurde dann um den hier farbig Markierten Zusatz ergänzt (beim Punkt Log Information):

When you access Google services, our servers automatically record information that your browser sends whenever you visit a website. These server logs may include information such as your web request, Internet Protocol address, browser type, browser language, the date and time of your request and one or more cookies that may uniquely identify your browser. Also, in order to protect you from fraud, phishing, and other misconduct, we may collect information about your interaction with our services. Any such information we collect will only be used to detect and prevent fraud or other misconduct.

Google Datenschutz in Deutschland

Die Bestimmungen in Deutschland sehen sowieso ganz anders aus. Hier gab es zuletzt am 07. August 2008 eine Aktualisierung und davor am 14. Oktober 2005.

Ich weiß gar nicht, warum darüber überhaupt jemand ein Wort verliert? Muss man denn wegen so einer kleinen Änderung gleich einen Blogbeitrag schreiben und sämtliche Versionen der Google Datenschutz Regelungen verlinken?

Habt Ihr gestern auch den Tage des Europäischen Datenschutzes gefeiert?

Gleich teilen:

  • Twitter
  • Google Plus
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS


+Benjamin Wingerter ist Inhouse-SEO und Affiliate seit 2008. Er hat zwei Steckenpferde: Conversion Rate Optimierung und Suchmaschinenoptimierung. Seit 2011 spricht er auf Fachkonferenzen, wie der SEO Campixx.

Advertisement

EmailEmail