Google PageRank (PR) Update April 2009

 470 Mal gelesen

Ein letzter Check meiner RSS-Megaliste hat gezeigt: Der SEO Kompass bemerkt zuerst, dass Google sein PageRank Balken Update ungefähr um 00:00 Uhr auf den zweiten April 2009 gelegt hat.

Es waren 91 Tage seit dem letzten Toolbar Update, was dem Durchschnitt der letzten Aktualisierungen entspricht. Wie man den PR von Unterseiten prüft und wann das nächste sichtbare Balkenupdate geplant ist in diesem Artikel.

Google PageRank Update (PR) April 2009

Natürlich ist so ein PageRank Update für die Google Toolbar oder jede andere Toolbar mit PR Balken nach wie vor wichtig für viele Bezahlvorgänge im Internet. Blogger bekommen Geld für das Einstellen von Werbeartikeln mit Links zu den Werbetreibenden, wenn ihr PageRank eine gewisse Höhe erreicht hat. Linkkauf lebt überhaupt nur durch die grüne Anzeige.

Kurz: Was ist der PageRank?

Der PageRank steigt und fällt mit der Anzahl der Links die auf die jeweilige Webseite zeigen und nicht durch das nofollow Attribut im rel-Tag der Links entwertet sind. Dieses Blog hier ist übrigens fast zu 100% nofollow-free, verzichtet also größtenteils auf solch eine Entwertung. Auch wichtig für den Anstieg des PRs ist natürlich ob die verlinkenden Seiten selbst einen PR haben und wie hoch dieser bereits ist. Seiten können einen PageRank von 0 bis 10 erhalten oder gar keinen zugestanden bekommen haben, was man mit „n/a“ bezeichnet.

PageRank messen / überprüfen

In einem früheren Beitrag habe ich zwei kostenlose PageRank Tester für Unterseiten vorgestellt, mit denen man seine Webprojekte mit nur einem Mausklick vollständig durchchecken lassen kann.

Erstes Balkenupdate für seouxindianer.de

Was hat der SEOux Indianer bei seinem ersten PageRank Balkenupdate einsacken können? Der Unterseitencheck von slavsoft.ru hat diese Seiten ausgespuckt, die berücksichtigt worden sind:

Und ein paar Seiten haben einen PR 0 bekommen, den man nicht mit n/a (= Kein PageRank) verwechseln darf.

Einen meiner Satelliten hat es erwischt und meine weiteren Seiten wurden nicht aufgewertet, aber immerhin auch nicht herabgestuft. Privat habe ich diesmal zuwenig Linkaufbau betrieben. Hier im Blog verstehe ich manche PR-Ergebnisse nicht, weil zum Beispiel mein Post zum Rel-Canonical Attribut häufig von prominenter Stelle verlinkt worden ist aber unbewertet blieb. (Als ich diesen Beitrag schrieb waren die Google Datencenter noch nicht vollständig aktualisiert und die neuen Werte wurden nicht überall angezeigt. Inzwischen weiß ich, dass auch meine Homepage von Null auf Zwei gestiegen ist und eben auch der beschriebene Post berücksichtigt worden ist.) Trotzdem bin ich froh, denn für den SEOux Indianer habe ich keinen eigenen Linkaufbau betrieben. Wenn hier ein grüner Balken spriest, dann ist das Natur pur und Pro-Organisch geschehen. Die Hauptseite hat nach wie vor einen PR Null, aber die Blog Hauptseite dafür gleich einen Zweier geschenkt bekommen. Danke Google.

Die Abstände zwischen einzelnen Balken Updates sind hier zusammengefasst. Ein neues PageRank Update kommt durchschnittlich alle 92 Tage. Freuen wir uns also auf den Juli! 😀

Gleich teilen:

  • Twitter
  • Google Plus
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS


+Benjamin Wingerter ist Inhouse-SEO und Affiliate seit 2008. Er hat zwei Steckenpferde: Conversion Rate Optimierung und Suchmaschinenoptimierung. Seit 2011 spricht er auf Fachkonferenzen, wie der SEO Campixx.

Advertisement

EmailEmail