Neue Google Bildersuche: Drag ‘n Drop Funktion

 655 Mal gelesen

Die neue Google Bildersuche ermöglicht das Hineinziehen eines Bildes von anderen Webseiten oder den Bildersuche-Suchergebnissen ins Eingabefeld per Drag ‘n Drop. Google schlägt dann ähnliche Bilder zum hineingezogenen vor. Ich habe ein paar fails gesammelt.

Macht man ernsthaftere Versuche mit dem neuen Bildersuche-Suchschlitz, stellt man schnell fest, dass Google vor allem die Dateinamen und die Titel der Webseiten heranzieht, um das Memory zu komplettieren. Aber auch die Farben eines Bildes werden herangezogen, wobei Größe und Form der farbigen Flächen keine Rolle zu spielen scheinen. Probiert es einfach einmal aus: images.google.de. JavaScript muss natürlich im Browser aktiviert sein.

Gleich teilen:

  • Twitter
  • Google Plus
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS


+Benjamin Wingerter ist Inhouse-SEO und Affiliate seit 2008. Er hat zwei Steckenpferde: Conversion Rate Optimierung und Suchmaschinenoptimierung. 2011 und 2014 sprach er auf der Fachkonferenz SEO Campixx.

Advertisement

EmailEmail