Prob @ SEOuxindianer.de: Trackbacks werden nicht angezeigt (Update)

 557 Mal gelesen

Vielleicht ist es Euch schon aufgefallen:

WordPress: Pingbacks und Trackbacks werden nicht angezeigt

UPDATE & Lösung UNTEN

Auch im WP-Admin Bereich dieses Blogs werden sie mir nicht angezeigt. Eigentlich sollten sie nämlich auf Spam geprüft und dann entweder gleich freigeschalten oder zur Moderation zwischengespeichert werden. Aber: nix..

Alle Plugins die mit Trackbacks und Comments zu tun haben (Außer „Highlight Comments“) habe ich deaktiviert. An meine anderen Blogs auf dem Webspace kann ich Pings schicken, die automatisch unter den Beiträgen veröffentlich werden.

Es liegt also wahrscheinlich am Template, sprich an der comments.php.

Ich habe bereits ein paar PHP-Änderungen an der comments-Datei vorgenommen, aber es hat sich trotzdem nichts getan. Gröbere Änderungen an der Datei möchte ich jetzt am Wochenende vornehmen. Bloggen ohne Trackbacks ist ja Quatsch!

Ich schreibe das, damit Ihr informiert seid, dass ich

  1. Trackbacks grundsätzlich zulassen möchte und zwar ohne nofollow Tag
  2. dieses Wochenende daran arbeiten werde, dass sie zwischen den comments aufgeführt werden
  3. deshalb am Blog rumschrauben muss und er deshalb eventuell teilweise nicht funktioniert.

An die Datenbank geh ich zwar nicht, aber vorsichtshalber habe ich Eure Kommentare gespeichert. Wenn an diesem WE keine Comments gepostet werden können oder neue verloren gehen, entschuldige ich mich hiermit schonmal. Außerdem aktiviere ich zeitweise andere Templates um zu sehen ob’s daran liegt.

Ab Montag sollten dann alle Pings zu den jeweiligen Beiträgen angezeigt werden und wenn ich von Links zu meinen Arikeln weiß, dann informiere ich die Verlinker dass es jetzt klappt.

Achja, wenn jemand ’ne Idee hat, nur rauß damit. Der Auszug aus meiner comments.php schaut bislang so aus:
Auszug aus meiner comments.php (.txt-Datei)


 zu “  ”

  1. Gravatar von <?php comment_author() ?> sagt: comment_approved == '0') : ?> Dein Kommentar wird geprüft.

comment_status) : ?> Kommentarfunktion deaktiviert.

So, dann frohes basteln!

Manitu steh mir bei 😀

Update 21. Februar 2009 / 20:29 Uhr

Gerade habe ich nach ein paar Stunden Pause wieder hergeschaut und zwei Pings entdeckt! Sie kamen um 17:35 Uhr und um 17:45 Uhr bei mir an. Gerade eben habe ich wieder zwei geschickt, die nicht ankommen.

Was ich heute getan verändert habe zu ungefähr der Zeit?

Ne Menge, zumindest bis um 17:24 Uhr.. da habe ich nämlich aufgehört und im WordPress Supportforum diesen Post geschrieben. Bis jetzt noch keine Antwort.

Hm, ich werde wohl heute Nach noch einmal versuchen alles so zu machen, wie ich’s seit heute Vormittag getan habe und mir zwischendurch immer wieder selbst TBs schicken.

Wer auchmal testweise pingen will, kann dies sehr gern machen und an diesen Artikel senden.

Update 22. Februar 2009 / 01:24 Uhr

Ich glaub, jetzt funktioniert es. Ich habe die Schreibrechte bei der wp-trackback.php-Datei geändert und drei Plugins deinstalliert, die seltsamerweise bei anderen Blogs keine Probleme verursachen. Naja, morgen prüfe ich das ganze nochmal und schreibe dann die Blogs an, die inzwischen auf mich verlinkt haben. Wie gesagt.. wer noch einen Test-Ping schicken will, kann das auf diesen Beitrag gerne tun.

In der kommenden Woche werde ich dann auch endlich wieder neue Artikel posten. Dann wird es wahrscheinlich auch um WordPress-Optimierung per Hand gehen; ganz ohne SEO-Plugins.

Update & Lösung 22. Februar 2009 / 17:50 Uhr

Pings und Trackbacks kommen bei mir jetzt ordentlich an. Wenn sie nicht im Spamordner landen, werden sie automatisch sofort in den Kommentaren aufgeführt. Als Name wird der Titel des sendenden Blog-Artikels verwendet und ohne nofollow Attribut verlinkt, so dass die verlinkenden Blogs auch etwas davon haben 😉

Nachdem ich sicher gegangen bin, dass in der index.php und single.php gleich unter

< ?php the_content(' '); ?>

die Zeile

 
  • Twitter
  • Google Plus
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS


+Benjamin Wingerter ist Inhouse-SEO und Affiliate seit 2008. Er hat zwei Steckenpferde: Conversion Rate Optimierung und Suchmaschinenoptimierung. Seit 2011 spricht er auf Fachkonferenzen, wie der SEO Campixx.

Advertisement

EmailEmail