Linkzar: Black Hat SEO Linktext zu sauberen Seiten

 1143 Mal gelesen

Seit einigen Tagen schreiben verschiedene Blogger wieder über den Linkzar. Er wollte Suchmaschinenoptimierer und deren Projekte (auch die der Kunden) mit minderwertigen Links verlinken, damit das Ranking der Seiten darunter leidet.

Jetzt hat er viele Seiten mit den Linktexten „Black Hat SEO„, „Links kaufen“ und „Links mieten“ verlinkt:

Linkzar verlinkt saubere Seiten
aus Bad Neighbourhood

Bis jetzt habe ich mich darum nicht gekümmert, weil kein Mensch solche Links lange bestehen lassen will und kann. Zumindest nicht auf starken Seiten. Und von schwachen Seiten ist das sowieso nicht ausschlaggebend bei unseren Projekten, weil wir als gute Optimierer für genügend andere Links gesorgt haben und das wird Google auch so sehen.

Dass normale Seiten zur Zeit bei Google unter „Black Hat SEO“ oder „Links kaufen“ gelistet sind, obwohl sie ganz andere Themen behandeln, erschreckt vielleicht den ein oder anderen. Lange dauert es aber nicht, dann werden die Bad Neighbourhood Links wieder entfernt. Das ist inzwischen auch schon passiert, und das obwohl die Links erst vor einer Woche gesetzt worden sind. Das allein zeigt ja schon wie fragwürdig die Bedrohung ist.

Welche Seiten sind betroffen?

Trotzdem! Ausführliche Berichte habe ich auf die schnelle bei matbox.net gefunden (englisch) und bei sistrix. Die Schaubilder sehen Eindrucksvoll aus, aber wie gesagt wird schon bei einer Kontrolle der Beispiel-Links zu den Google Suchergebnissen und .ru-Seiten klar, dass es sich sehr schnell wieder beruhigt.

Manche bitten Google um Hilfe

Oder habt Ihr ernsthafte Sorgen, dass der Linkzar wirklich Schaden anrichten kann? Manche schreien ja nach Google, dass der Konzern sich darum kümmert und „uns hilft“.. was haltet Ihr davon? Bringt das was?


+Benjamin Wingerter ist Inhouse-SEO und Affiliate seit 2008. Er hat zwei Steckenpferde: Conversion Rate Optimierung und Suchmaschinenoptimierung. Seit 2011 spricht er auf Fachkonferenzen, wie der SEO Campixx.

Advertisement

3 Responses to “Linkzar: Black Hat SEO Linktext zu sauberen Seiten”

  1. Lenin

    24. Feb 2009

    Na hoffentlich erinnert sich der Linkzar aus Russland auch daran, wie 1917 in der Februarrevolution die Zarenherrschaft gewaltsam beendet wurde und kurz darauf die Kommunisten die Macht übernommen haben! In diesem Sinne… Es lebe die Revolution! Nieder mit dem Zaren! Links für Alle! 🙂

    Antworten
  2. bennos

    24. Feb 2009

    wo liegt das problem? bad neighbarhood ist nur schädlich wenn ich auch zurück verlinke.
    Wenn dann kann nur die Masse der neuen Links ein Problem werden, weil die verlinkte Seite evtl. in einen Filter kommt.

    Antworten
  3. HansK

    22. Feb 2009

    Ich bezweifele, dass diese albernen Russenlinks irgendeine negative Wirkung auf die Rankings haben, da Google, wenn überhaupt, manuell ins Ranking bei übermäßgem Gebrauch dieser Links eingreift (hat ma ja bei der bekannten Agentur schön sehen können). Maschinell betrachtet sind es einfach wertlosere Links da diese ja kaum themenrelevant oder übermäßig stark sein dürften. 

    Antworten

Leave a Reply