SeouxCampixx 2010

 582 Mal gelesen

seocampixx 2010 logoDie erste SEOcampixx mit mir war für mich die schönste SEOcampixx. Danke SEOnaut für die Organisation und danke an alle Beteiligten. Es war sehr lustig! :)

SeoCampixx 2010 Recap

Ich glaub, nach diesem Blogartikel lege ich mich ins Bett.


Samstag Vormittag, die ganze Campixx begrüßen:
Seocampixx-Armband der Seocampixx 2010Die hartgesottenen Raucher genießen die feuchte Kälte vorm Hoteleingang. Merci für den Staatsempfang. Checkin. Die SEOs quellen aus allen Türen, wuselen wie Suchmaschinen Crawler durch die Gänge und nehmen von allen Seiten so viele visuelle, akkustische und haptische Informationen auf, wie die Hauptdarstellerinnen eines exzessiven Gangbang Films.

Da ist was los! Linkmafiosi Denis Maibaum konfisziert gleich darauf die Thompson äh Jacke. Ab diesem Zeitpunkt weiß ich nicht mehr, in welcher Reihenfolge mir die ganzen Nasen über den Weg liefen. Ich hätte ein Tagebuch führen oder einen Surfstick einpacken sollen, um gleich online publizieren zu können. Kann sein, dass es jetzt ein bisschen wirr wird.

Nach der Registrierung fühlte ich mich ein bisschen wie Guybrushthreepwood, der durch eine erfolgreiche Tat neue Items aufnehmen kann. Aktion nehmen:

  • extrem cooles Seocampixx 2k10 T-Shirts
  • Klemmbrett mit Zeug drauf
  • Campixx Kugelschreiber mit Bieröffnervorrichtung

Als die Items erst einmal in meinen Inventar Slots verstaut waren, habe ich Marcus Tober bei seiner eigenen Registrierung aufgehalten und mir so einen Vorteil beim Vorstoß in die Menge wilder SEOs verschaffen können. Vom Vortrag über mobiles SEO von Hanns Kronenberg wechselte ich in den Chill Out Bereich und schloss noch ein paar Bekanntschaften. Habe zum Beispiel Justin Keirath und Pixeldreher zum ersten Mal live gesehen. Sind eigentlich wie in Skype, nur größer. Mein Zimmer wurde frei und ich konnte es beziehen.

Vor der Zimmertür (307) war mir, als würde jemand reden. Dachte, es wäre jemand im Nebenzimmer. Total unvorbereitet schloss ich meine Tür auf und wurde ohne Vorwarnung vom Master Controll Programm begrüßt. WTF, was geht denn jetzt ab. Ich hätte keine Chance, weil es kein Spiel für Menschen wäre. Die Hotelleute hatten den Fernseher angelassen und so gegen 13:00 Uhr lief gerade Tron. Voll geil, wollte eigentlich gar nicht mehr runter zur campixx. ‘s war aber Futterzeit.

Zu Mittag gab es ein dickes Buffet und weitere Kontakte. Voll Essen und toller Ideen begleitete ich Seodeluxe zu seinem Panel über Goldene Regeln für den ultimativen Linkbait. Marcell hat übrigens massiv SEO Campixx Fotos hochgeladen. Auch der Gerald hat seine Cam absolut nicht geschont. Auf dem letzten Bild meiner Vorschau rockt übrigens gerade die SEO Band. Achja, auch die chilihotte SEO Woman hat uns alle vor die Linse gekriegt.

Während der nächsten Pause bemerkte ich, dass die Campixx Edition der SEO Simpsons als Poster auslagen, von Zeejott‘s Druckerei.

Campixx Version der Seo Simpsons

Ein paar Unterschriften konnte auf diesem feinen Printwerk sammeln, aber natürlich war ich irgendwann des Herumtragens müde. Noch ein Grund mehr, auf die nächste Seo Campixx zu warten. Unterschriften habe ich von Marcell Sarközy, Markus Walter (Tekka, Inhouse SEO bei Pro7), Tameco (Präsentation zum Thema Linknetzwerke online!), Zejott selbst, auch von Florian Stelzner und dem Bösen SEO, von Alex Russ, von Sasa Ebach und von Martin selbst.  Vielen Dank Euch allen für die Zeit. Justin hätte auf seiner Online Marketing Generals Karte aus meinem SEO Deck unterzeichnet, aber der Kuli wollte auf dem hochwertigen Material nicht schreiben.

So gegen 15 Uhr saß ich pünktlich auf dem lange vorher schon reservierten Platz im Panel von Fantomaster zum Thema “Automatische Textgenerierung“. Für mich war es nichts neues, da mir die typische Spinner Syntax schon bekannt war. Interessant jedoch zu hören, dass manche seiner Kunden einen Text bis zu 25 Millionen Mal umschreiben lassen und dann irgendwo hochladen. Voll krass. Ich nutze meine Texte vielleicht 3 bis 20 Mal und fühl mich schon Black Hat. ^^

Jetzt gab’s Bier, aber ich habe mich zurück gehalten. Da ich die Nacht zuvor nur wenig mehr als 3 Stunden geschlafen hatte und am Abend der Chili Contest bevorstand, wo ich wenigstens die zweite Runde miterleben wollte, dachte ich, dass Alkohol meine natürliche Indianerfitness eventuell negativ beeinflussen und damit meine Hoffnungen zunichte machen könnte. Das waren viele Wörter in einem Satz, gell? Viele Menschen in einem Raum (und im Türrahmen) (und vor dem Raum im Gang) gab es anschließend beim Panel vom Bösen SEO.

Böser SEO Für alle die nicht im total überfüllten Raum die Geheimnisse des Crap Hat SEO aufsaugen konnten, wie eine Spinne alle nahrhaften Sektrete ihres zuckenden Beutetieres, die sollten bald wieder hersurfen. Morgen berichte ich mehr.

Fortsetzung folgt..

Gleich teilen:

  • Twitter
  • Google Plus
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Email
  • RSS


+Benjamin Wingerter ist Inhouse-SEO und Affiliate seit 2008. Er hat zwei Steckenpferde: Conversion Rate Optimierung und Suchmaschinenoptimierung. Seit 2011 spricht er auf Fachkonferenzen, wie der SEO Campixx.

Advertisement

EmailEmail